Sounds of music / Meine Lieder meine Träume Drehorte

Last Updated on 17/09/2022

Der Film “Meine Lieder – meine Träume (Sound of Music)” hat mit seiner Aufrichtigkeit, seiner wunderbaren Musik und seinen Stimmen fast 60 Jahre lang viele Zuschauer angezogen. Nicht aber in deutschprächigen Länder. Nur 2005 ist der Film in Deutschland ein bisschen bekannter geworden. Mit solcher Titelübersetzung hatte er auf jeden Fall keinen Chancen.

Wir sind aber Ausländer, deshalb ist er für uns schon lange ein Teil der Kultur und die beste Werbung für Salzburg und Salzkammergut, weil die Märchengeschichte in einer eigenen Märchenwelt lebt. Und nicht umsonst hatte der Film damals ein so bedeutendes Budget.

Salzburg
Blick von Winkler Terrace

In diesem Beitrag geht es nicht um die Handlung des Films. Seit Sie diese Seite besucht haben, haben Sie sie höchstwahrscheinlich bereits gesehen. Wenn nicht – sehen Sie es einfach.

Ich werde Ihnen erzählen, wo der Film gedreht wurde. Das Tourismusbüro und private Reiseführer in Salzburg bieten eine Tour “The Sound of Music” an, die Sie jedoch selbst machen können. Es ist nicht schwer. Und es ist besser für Sie, weil Sie dann unabhängig sind und auch andere Sehenswürdigkeiten in der Nähe sehen können.

Salzkammergut Karte
Dachstein, Tennengau, Pongau. Karte
Burg Hohenwerfen

Meine Lieder meine Träume Drehorte Karte

Sounds of music filming locations map / Meine Lieder meine Träume Drehorte Karte
vergrößern Kartendaten ©OpenStreetMap
Meine Lieder meine Träume Sound of music
Kartendaten ©OpenStreetMap
  1. Zu Beginn Dreharbeiten mit einem Hubschrauber: Salzkammergut-Seen, darunter Fuschl und das gleichnamige Schloss an diesem See (Hotel), und dann Anif-Schloss, umgeben von Wasser (privat).
Fuschlsee / Lake Fuschl
Fuschlsee

2. Das Eröffnungslied The Hills Are Alive wurde auf Untersberg auf deutscher Seite im Mellweg bei Schellenberg gedreht.

Salzburg Untersberg view / Salzburg Untersbergblich
Untersberg von Hohensalzburg

3. Die Innenräume des Klosters Nonnberg wurden im Studio gedreht. Das Kloster ist immer noch für die Öffentlichkeit geschlossen. Aber das Lied Maria wird von den Nonnen im Hof des Klosters gesungen.
Kinder kommen dorthin, um Maria im zweiten Teil des Films zu besuchen.
Nonnberg ist auf den Fotos selten, da es nur von bestimmten Stellen aus zu sehen ist. Neben dem Kloster selbst sieht man nur eine schmale Straße und eine Mauer.

Hier Nonnberg- rote Kuppel hinter anderen Kirchen.

Sounds of music filming locations Nonnberg monastery / Meine Lieder meine Träume Drehorte Nonnberg Kloster

4. Maria geht zur Familie von Trapp. Sie kommt aber nicht aus dem Kloster Nonnberg – es gibt keinen so malerischen Blick auf die Altstadt dort – sondern auf die Winklerterrasse. Es befindet sich in der Nähe des Aufzugs von der Altstadt nach Mönchsberg.

Lesen Sie mehr über Altstadt

Salzburg Winkler Terrasse

5. Mit dem Lied I Have Confidence in Me geht Maria durch das Salzburger Zentrum (Residenzplatz mit dem Residenzbrunnenbrunnen, Domplatz) und nimmt einen Bus auf den Kapitelplatz.

Salzburg
Salzburg
Salzburg
Kapitelplatz

6. Das Ende dieses Liedes ist die Hellbrunner Allee, die, wie der Name schon sagt, nach Hellbrunn und zum Schloss Frohnburg (1670) führt. Es ist jetzt im Besitz der Musikakademie Mozarteum und für die Öffentlichkeit geschlossen.

Das Schloss dient als Fassade des von Trapp-Hauses. Maria geht durch den Hof. Und am Ende des Films wird durch diesen Hof und das Tor ein Auto herausgenommen, um ins Ausland zu fliehen.

Sounds of music filming locations
Hellbrunner Allee

7. Die Innenszenen wurden größtenteils im Studio gedreht. Aber der venezianische Saal, in den Maria unwissentlich eintritt, nachdem sie gerade im Haus erschienen war und in der die Gäste am Ball tanzen, wurde im Leopoldskron-Palast gedreht.

8. Der Pavillon, in dem die Liebesszenen von Lisel – Rolf (Sixteen Going On Seventeen) und Maria – der Käptain (Something Good) gedreht wurden, befand sich ursprünglich im Leopoldskron Park. Aber Touristen haben einen Weg dorthin beschritten. Dies passte nicht zu den Eigentümern. Daher wurde der Pavillon in den Hellbrunner Park verlegt, wo man ihn noch sehen kann.

Lesen Sie mehr über Hellbrunn

9. Maria und die Kinder mit dem Lied Do-Re-Mi liefen buchstäblich in ganz Salzburg und Salzkammergut. Zuerst sind sie in der Stadt – dem Mozartsteg über der Salzach.

Salzburg
Mozartsteg links

10. Dann fahren sie mit einem historischen Dampfzug zum Schafberg (Wolfgangsee).

Lesen Sie mehr über Wolfgangsee

Wolfgangsee / Lake Wolfgang
Wolfgangsee und Schafberg links

11. Aber sie befinden sich in den Bergen oberhalb von Werfen. Dort lernen sie mit Blick auf die Burg Hohenwerfen singen.

Auf dem Foto ist die Wiese über Werfen von gegenüber. Der Special Sound of Music Weg beginnt bei der Touristeninformation und führt praktisch direkt zum Berg.

Die Höhle befindet sich auf der anderen Talseite.

Werfen castle / Burg Hohenwerfen
Die Burg Hohenwerfen und die Wiese oben, auf der der Film gedreht wurde. Blick von der gegenüberliegenden Seite (es gibt dort Seilbahn und die Eishöhle)

Lesen Sie mehr über Eishöhle in Werfen und die Hohenwerfen Burg.

12. Danach befinden sich die Kinder und Maria wieder auf der Winklerterrasse.

Und dann im Garten Mirabelle, wo sie einem Zwerg im Garten der Zwerge einen Klaps geben und durch die Gassen rennen. Schließlich springen sie die Stufen des Mirabell-Palastes hinter der Statue des Pegasus hinauf.

Salzburg Mirabel

Der Radausflug wurde vom Mondsee gefilmt

Mondsee

13. Jetzt bleiben wir lange im Leopoldskron-Palast. Der Leopoldskron-Palast war einer der Hauptdrehorte. Hier wurden neben den Ballszenen alle Szenen gedreht, die die Fassade des von Trapp-Hauses mit Blick auf den See zeigen.
Dies sind alles Szenen auf der Terrasse, Szenen, in denen Maria und die Kinder das Boot umkippen, die Baronin und die Kinder Ball spielten, Marias Rückkehr aus dem Kloster, die Szene, in der Maria im Nachtpark spazieren ging.

Sie können Leopoldskron von der anderen Seite des Teiches aus betrachten. Der Palast gehört einer amerikanischen Stiftung und der freie Zugang ist verboten. Führungen werden nach Vereinbarung arrangiert (Website www.schloss-leopoldskron.com).

Salzburg Leopoldskron
Salzburg Leopoldskron

14. Die Hochzeit von Maria und dem Kapitän wurde im Barockdom in Mondsee gefilmt. Die eigentliche Hochzeit von Trapp und Maria fand in der Kirche der Abtei Nonnberg statt.

15. Szenen aus dem Anschluss – Glocken und marschierende Nazis – das ist wieder Salzburgs Altstadt, Domplatz und Residenzplatz.

16. Das Musikfestival (Lieder Edelweiss und So long, farewell) wurde in der Felsenreitschule (1693, massive Rockarena im romanischen Stil) am Fuße des Mönchsbergs am Toscaninihof gedreht. Die echte Familie von Trapp gewann auch die Salzburger Festspiele, jedoch nicht während des Anschlusses.

17. Die Familie flüchtete vor den Nazis in ein Kloster, das diesmal auf dem Friedhof des klosters St. Peter gespielt wurde.

Salzburg

18. Schließlich befindet sich die gerettete Familie in den Bergen – dies ist wieder Untersberg auf deutscher Seite, das Dorf Rossfeld.

Alle Beiträge über #Salzburg, #Salzkammergut.

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder hier Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory

Cookie Consent mit Real Cookie Banner