Sehenswürdigkeiten in Brandenburg Nördliche Hälfte

Last Updated on 28/07/2022

Wir gehen weiter mit dem Thema Brandenburg Sehenswürdigkeiten. Diesmal beschreibe ich die Regionen nördlich der Autobahn A10. Der Hauptort ist hier Potsdam.

Abgesehen von Berlin und Potsdam, Spreewald, gibt es natürlich nicht mehr viele wirklich interessante Sehenswürdigkeiten in Brandenburg. Es gibt mehrere Klosterruinen, viele Schlösser, die umgebaut und für andere Zwecke umgewandelt wurden, es gibt eine Vielzahl von Seen, aber die Brandenburger hatten etwas weniger Glück mit kulturellen Tagesausflügen.

Die Karten nebenan:
Brandenburg Reiseziele. Spreewald
Küste Deutschlands. Hamburg und Niedersachsen Sehenswürdigkeiten
Schleswig-Holstein Karte Sehenswürdigkeiten

Havelland

Als nächstes geht es ins Havelland. In dieser Region nicht nur viel, sondern enorm viel Wasser – die mittlere Havel bildet zum Teil sehr große Seen. Auf Wunsch Kreuzfahrten beliebiger Dauer (ab Berlin oder Potsdam).

Nützliche Links
www.schwielowsee-tourismus.de
www.potsdamtourismus.de
www.stg-brandenburg.de
www.werder-havel.de

What to see in Potsdam / Potsdam Sehenswürdigkeiten
vergrößern Kartendaten ©OpenTopoMap, OpenStreetMap

1. Potsdam

Potsdam Sehenswürdigkeiten bedeuten Schlösser und Parks

Schlösser

(www.spsg.de)

Das Potsdamer Schloss- und Parkensemble scheint keine Werbung zu brauchen. Sanssouci, Neues Schloss, Charlottenhof, Cecilienhof, Marmorschloss erfordern mindestens zwei Erkundungstage.

Mehr zum Park Sanssouci
Mehr zum Neuen Schloss
Lesen Sie mehr über Neuer Garten und Schloss Cecilienhof

Schloss Babelsberg mit Parkanlage ist noch im Sanierung. Nach Wiedereröffnung wird es noch drei Stunden für Babelsberg.

Vergessen wir nicht Aleksandrovka und das Holländische Viertel, das auf dem Weg zum Neuen Garten zu sehen ist.

Aktivreisende sollten auf Tickets achten: Tageskarte (alle Schlösser außer Sanssouci), Premium-Tageskarte (alle Schlösser, inkl. Sanssouci), ähnliche Familientickets.

Überprüfen Sie unbedingt, ob das Schloss, an dem Sie interessiert sind, geöffnet ist. Seit vielen Jahren werden die Potsdamer Schlösser umfangreich restauriert, die Schlösser nach und nach geschlossen.

Außerdem können Schlösser in der Umgebung von Potsdam Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen:

– Schloss auf Pfaueninsel (2)

Zug bis Wannsee, dann Bus 218 und Fähre auf die Insel
oder Wassertaxi/Straßenbahn von Potsdam bis Glienicker Brücke, von dort Fußweg 3 km bis zur Inselfähre)

Schloss Paretz (3). Sommerresidenz aus dem frühen 19. Jahrhundert. Das Schloss wurde erst vor 10 Jahren restauriert und Möbel und wertvolle Tapeten mit Zeichnungen wurden ihm zurückgegeben.

Bus 614 vom Potsdam Bahnhof

Schloss Caputh (4). Eine weitere Sommerresidenz. Dies ist der einzige erhaltene Palast aus der Zeit des späten 17. Jahrhunderts. In fast allen Räumen sind Stuckleisten und Malereien erhalten geblieben. Einrichtungsgegenstände stammen ebenfalls aus dem 17. Jahrhundert und wurden aus den Schlössern Potsdam und Berlin gebracht.

Zug oder Schiff von Potsdam.

Weitere Potsdam Sehenswürdigkeiten

Aussichtsplattform bei der Kirche St. Nikolaus

Tropisches Gewächshaus. Tropische Pflanzen, Fische, Frösche, Vögel (www.biosphaere-potsdam.de/)

Volkspark mit Spielplätzen (auch für Kleinkinder und Wasser), Riesenrutsche, Minigolf, Trampolinen, Themengärten (Rhododendren, Dahlien etc.), kostenlosen Grillplätzen etc. (www.volkspark-potsdam.de)

Filmpark Babelsberg (www.filmpark-babelsberg.de/). Attraktionen im Zusammenhang mit dem Entstehungsprozess von Filmen, Shows

– Wissenschaftsmuseum für Kinder Extavium (www.extavium.de). Interaktive Ausstellungen, kurze halbstündige Sitzungen im Labor. Familien können ihr Interesse für den Laborunterricht an der Abendkasse anmelden.

– Kletterwald (www.abenteuerpark.de/)

5. Werder (Havel)

Eine Stadt mitten im Wasser, einst Eigentum des Klosters Lehnin.

Lesen Sie mehr über Kloster Lehnin in Brandenburg Reiseziele. Spreewald

Werder ist bekannt für sein Fest der blühenden Frühlingsbäume (Baumblütenfest Ende April – Anfang Mai, mehrere hunderttausend Besucher). Das historische Zentrum der Stadt liegt auf einer Insel. Alte Fischerhäuser, enge Gassen, eine Mühle sind erhalten geblieben.

6. Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel, einst Hauptstadt der Mark, dann ein bedeutendes Industriezentrum, droht nun, sich in den vielen umliegenden Gewässern aufzulösen. Seit der deutschen Vereinigung hat es bereits ein Viertel seiner Bevölkerung verloren.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt wegen der dort ansässigen Fabriken zu 70 Prozent zerstört.

Einige historische Gebäude sind erhalten geblieben:
Gotische Kathedrale (12.-14. Jahrhundert),
Katharinenkirche (frühes 15. Jahrhundert),
Gotthardtkirche (frühes 15. Jahrhundert),
mittelalterliche Stadtmauertürme,
Rathaus (später gotischer Backsteinbau),
eine Statue des Rolands (5,35 m hoch), 1474 als Symbol der Unabhängigkeit der Stadt vor dem Rathaus errichtet.

Das interessanteste Museum ist das Industriemuseum Brandenburg (www.industriemuseum-brandenburg.de), wo Sie den offenen Herdofen der Stahlschmelze sowie eine Ausstellung von Fahrrädern, Kinderwagen, Motorrädern und Brennabor-Autos sehen können.

Prignitz und Ruppiner Seenland

What to see in Brandenburg
vergrößern. Kartendaten ©OpenTopoMap, OpenStreetMap

7. Neuruppin

Neuruppin bietet eine (kleine) Anzahl historischer Gebäude, ein Thermalbad mit heilsam heißem Mineralwasser und einen Wildpark in der Nähe sowie Dampferfahrten.

Anfahrt mit dem Zug

8. Rheinsberg

www.rheinsberg.de

Eine Stadt am Rande von Seen mit einem malerischen Schloss am Wasser.

Die Siedlung ist relativ alt; Bereits im 15. Jahrhundert wurde an dieser Stelle eine Burg errichtet. Im 18. Jahrhundert kaufte es Friedrich Wilhelm I. für den Kronprinzen, den späteren Friedrich den Großen. Friedrich der Große baute die Burg wieder auf und schenkte das Schloss nach der Thronbesteigung seinem Bruder.

Zu DDR-Zeiten war das Schloss eine Klinik. Jetzt, nach der Restaurierung, ist es als Museum geöffnet. Das Schloss beherbergt auch das Museum des Schriftstellers Tucholsky. Es ist sehr schwierig zu beurteilen, wie interessant die Innenräume sind, da es praktisch keine Fotos gibt.

Sie können im Sommer von Berlin aus mit dem Zug mit Umsteigen anreisen.
Im Winter – Zug + Bus.

9. Fürstenberg (Havel)

liegt nur eine Zugstunde von Berlin entfernt, wird stolz „Wasserstadt“ genannt. Attraktionen sind hauptsächlich Natur-, Freizeit- und Sportattraktionen – riesige Wasserflächen, Radfahren, Laufen usw.
http://www.fuerstenberger-seenland.de

10. Gransee

Eine Stadt, die von befestigten Mauern aus dem 14. Jahrhundert umgeben ist. Es gibt Türme aus dem 15. Jahrhundert, eine gotische Kirche aus dem 14. Jahrhundert, die Ruinen eines Klosters aus dem 13. Jahrhundert.
http://www.gransee.de

Sie können mit dem Zug anreisen.

Oberhavel

11. Mildenberg Ziegelei

Museum der ehemaligen Ziegelei. Sie können mit verschiedenen Zügen fahren, Kinder können auch auf dem Spielplatz mit Labyrinthen spielen.
Ziegeleipark

12. Linum

Möchten Sie die Störche bewundern, ohne ins Elsass zu fahren? Einer der Orte, an denen dies möglich ist, ist die kleine Stadt Linum. Einfacher ist es mit dem Auto anzureisen, da der Bus aus der Stadt Kremmen nicht immer fährt. Im Frühjahr und Herbst ist dieser Ort überfüllt mit Zehntausenden von Vögeln und einer etwas geringeren Anzahl von Menschen, die dieses Spektakel sehen möchten. Sie werden zahlreiche Kraniche beobachten können, die auf ihrem Weg zum Fressen anhalten.

Wie es für Menschen organisiert ist – fragen Sie nicht, ich habe keine Informationen gefunden. Es gibt ein bestimmtes Informationszentrum des NABU, das Mitte April öffnet. http://berlin.nabu.de

13. Oranienburg

Ein Schloss mit einer Sammlung von Porzellan, Möbeln und anderen dekorativen Kunstwerken, ein großer Park, in dem im Sommer manchmal Feste mit Feuerwerk veranstaltet werden.

Es gibt auch
Thermalbad mit ein paar Rutschen (http://www.erlebniscity.de),
nahegelegener Bauernmarkt mit “Eierstraße”, großer Spielplatz (http://www.oberhavel-bauernmarkt.de/)
und ein Tier- und Erholungspark – Tiere, Schaukeln, Karussells (http://www.freizeitpark-germendorf.de/).

Das alles ganz in der Nähe von Berlin.

Uckermark

Brandenburg attractions / Sehenswürdigkeiten in Brandenburg Karte
vergrößern. Kartendaten ©OpenTopoMap, OpenStreetMap

Folgen Sie mir

14. Templin

Die bekannteste Attraktion ist der Vergnügungspark im Stil des Wilden Westens – El Dorado (http://www.eldorado-templin.de/).

Es gibt auch ein Thermalbecken mit Rutschen, Salzwasser und ein Babybecken. (http://www.naturthermetemplin.de).

Draisinenfahrt Templin – Fürstenberg.

Sie können mit dem Zug anreisen.

15. Prenzlau

Etliche alte Gebäude, Kirchen, eine Festungsmauer mit eingebauten Häusern. Vollständig restauriertes Dominikanerkloster aus dem 13. Jahrhundert, im Zweiten Weltkrieg nicht beschädigt http://www.prenzlau.eu).

Wie in Brandenburg üblich, wieder eine große Portion Wasserflächen.

Sie können mit dem Zug anreisen.

16. Angermünde

Link

Eine kleine Stadt am Wasser mit einem restaurierten historischen Zentrum mit zahlreichen Fachwerkhäusern, alten Kirchen, einer teilweise erhaltenen Stadtmauer und Türmen.

Sie können mit dem Zug anreisen.

Barnim

17. Kloster Chorin

Ein weiteres, diesmal in besterhaltener und restaurierter Form, ein Beispiel einer Backsteingotik und des Zisterzienserklosters. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert gegründet, im 16. Jahrhundert säkularisiert, dann aufgegeben und im 19. Jahrhundert restauriert.
http://www.kloster-chorin.info/

18. Bernau

Historisches Zentrum mit Stadtmauern. Von größtem Interesse dürfte das Mittelalterfest Hussitenfest sein

Brandenburg attractions map
vergrößern. Kartendaten ©OpenTopoMap, OpenStreetMap

Märkischen Schweiz

Märkischen Schweiz Naturpark. Ausflugslinien Seenland

Müggelsee. Schifffahrten auf einem Netz von Seen http://www.reederei-kutzker.de

19. Bad Freienwalde und Umgebung

Bad Freienwalde ist der älteste Erholungsort Brandenburgs. Es gibt ein kleines Schloss und einen umliegenden Park.

Brandenburgisches Freilichtmuseum in Altranft

Rathsdorf – Storchenturm

20. Schloss Gusow

Schloss mit historischem Museum mit Zinnfiguren


21. Buckow

Kurort, Zentrum des Naturparks Märkische Schweiz.

Schloss, alte Eisenbahn, Eisenbahnmuseum, schöner grüner Schermützelsee

22. Müncheberg

Altstadt mit Festungsmauer

23. Rüdersdorf

Industrielles Freilichtmuseum (http://www.museumspark.de/). Alter Kalksteinofen, Zementofen, Kräne und Baumaschinen usw.

Kleiner Zoo mit Haustieren

Brandenburg Reiseziele. Spreewald
Alle Beiträge über #Brandenburg
Alle Beiträge über #Norddeutschland

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder hier Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory

Cookie Consent mit Real Cookie Banner