Bodensee. Insel Lindau

Last Updated on 09/09/2022

Der Hafen von Lindau bittet nur um eine Kamera, besonders wenn ein Schiff elegant einfährt. Die Insel Lindau und die Altstadt sind klein, in einer Stunde können Sie langsam durch alle Straßen laufen.

Karte der Sehenswürdigkeiten,
Meersburg,
Mainau,
Stein am Rhein,
Rheinfall
#Bodensee

Anfahrt

Nach Insel Lindau zu kommen ist überhaupt nicht schwierig. Erstens fahren hier Züge – der Bahnhof befindet sich auf der Insel in der Nähe des Hafens. Zweitens natürlich Weiße Flotte.

Stellen Sie bei der Auswahl eines Hotels in Lindau sicher, dass es sich auf oder in der Nähe der Insel befindet, damit Sie nicht mit den lokalen Bussen alles erreichen müssen. Der Küstenabschnitt der Stadt ist überhaupt nicht klein.

Kurze Geschichte

810 wurde das Frauenkloster auf einer kleinen Insel errichtet – ein Nonnenkloster wurde von einem Grafen gegründet, der das Glück hatte, nicht zu ertrinken. Ende des 9. Jahrhunderts schrieb ein Mönch aus St. Gallen über „eine Insel, auf der Linden wachsen“. So entstand der Name der Stadt.

Ende des 11. Jahrhunderts verlagerte sich der Markt aufgrund ständiger Streitigkeiten zwischen Fürsten und Vertretern der Kirche auf die Insel. Zwei Jahrhunderte später, 1275, erhielt die Stadt von König Rudolf I. den Status einer freien Reichsstadt.

So blieb es bis zum Erscheinen Napoleons, der die Stadt an Bayern übergab. Das gefiel den Einheimischen überhaupt nicht.

Lindau Sehenswürdigkeiten

Der bekannteste Ort, Symbol der Stadt, ist der Hafen mit Leuchtturm und Löwen. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut, als sich die Stadt dem Dampfschifffahrtsnetz auf dem See anschloss.

Sie können den Leuchtturm besteigen.

Sehenswert sind auch die Reste der Stadtmauer und zwei Türme. Ein Turm steht direkt im Hafen – Mangturm (12. Jahrhundert).

Bodensee Insel Lindau / Lake Constance Lindau Island

Interessant sind auch das Rathaus und das Stadtmuseum. Altes Rathaus wurde 1422 erbaut. Sehenswert sind beiden Fassaden.

Das Haus Cavazzen am Marktplatz wurde im 18. Jahrhundert im Barockstil erbaut. Die Familie Kawatz aus der Lombardei erwarb das Gelände im 16. Jahrhundert. Heute beherbergt es das Museum der Stadt.

Vom ersten Kloster der Insel ist nur noch das Münster Unserer Lieben Frau (rechts) erhalten, das im 18. Jahrhundert im Barockstil umgebaut wurde.

Folgen Sie mir

Die ältere ist die Peterskirche (12. Jahrhundert, eine der ältesten Kirchen am See). Die wertvollen Lindauer Passionsfresken werden Hans Holbein dem Älteren zugeschrieben.

In Lindau finden Sie natürlich Linden und mehrere Parks, den großen Dahliengarten (link). Die Stadt hat auch einen eigenen Schwimmbad.

Pulverturm – ein Verteidigungsturm der Befestigungsanlage aus dem 15. Jahrhundert und später ein Pulverlager.

Weiter – über das österreichische und Schweizer Seeufer und Kinderprogramm, Sankt-Gallen.

Karte der Sehenswürdigkeiten,
andere Beiträge (Meersburg, Mainau, Stein am Rhein, Rheinfall).
#Bodensee

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder hier Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory

Cookie Consent mit Real Cookie Banner