Schwarzwald Mitte. Was zu sehen. Von Gengenbach bis Waldkirch

Last Updated on 18/11/2022

In diesem Beitrag gehen wir ein bisschen nach Süden. Schwarzwald Mitte ist ein Herz des Schwarzwaldes, mit den interessantesten Sehenswürdigkeiten.

Weitere Karten:
Nach Norden – Schwarzwald Mitte Teil 1. Von Altensteig bis Gegenbach
Nach Süden – Schwarzwald Süd und Hochschwarzwald
Nach Osten – Schwäbische Alb
Nach Westen – Elsass Sehenswürdigkeiten von Selestat bis Colmar und Eguisheim
Strassburg (Strasbourg)

Black Forest what to see map
vergrößern Kartendaten ©OpenTopoMap, ©OpenStreetMap

Regionen Zweitälerland, Kinzigtal, Kaiserstuhl
(http://www.zweitaelerland.de,
http://www.schwarzwald-kinzigtal.info,
http://www.kaiserstuhl.eu,
https://www.naturgarten-kaiserstuhl.de).

Alles Wichtige, was Sie in der Region sehen können – mit Noten und Links.

  • 1 – top
  • 2 – sehr gut, wenn auch nicht so bekannt
  • 3 – gut für einen Kurzurlaub oder einen Zwischenstopp. Mehrere relativ interessante Orte
  • 4 – lokal oder spezifisch, nicht für jedermann

Noten ohne Klammer – ich war da. Mit Klammern – ich war nicht da. Natürlich sind die Noten subjektiv.

(3)
1. Kaiserstuhl

Naturpark, Hügel vulkanischen Ursprungs, aktiv von Winzern genutzt. Sie können die Weinbergterrassen sehen. Die interessantesten Städte sind
Vogtsburg (Blick auf den Totenkopf),
Ihtingen – die wärmste Stadt Deutschlands. In der Nähe des Waldparks Liliental mit exotischen Bäumen.
Endingen mit dem Dorf Amoltern (von Amarelle – Wildkirsche), in dem der Naturpark Amolterne Heide, wo Orchideen wachsen.

Am Rande der Region fährt regelmäßig ein Dampfzug entlang. (http://www.eisenbahnfreunde-breisgau.de/fahrplan.html).

Kaiserstuhl attractions
vergrößern Kartendaten ©OpenTopoMap, ©OpenStreetMap

2. Rust

Der Europa-Park befindet sich in Rust – einer der bekanntesten Freizeitparks.

Ein anderer Park für kleineren Kinder im nächsten Ort – Funny-World (von 2 bis 12 Jahre alt).

In der Nähe – Naturpark Taubergießen – die Möglichkeit, Boote entlang der Kanäle zu fahren, Vögel und Pflanzen zu sehen (https://www.naturzentrum-rheinauen.eu/).

Als zusätzliche Unterhaltung in der Nähe:
Mahlberg – ein kleines Schloss, ein Tabakmuseum,
Kenzingen – Kletterwald,
Ettenheim – eine Barockstadt, ein Weinmuseum.

(3)
3. Seelbach

Ruinen von der Burg Hohengeroldseck.
Waffenschmiede, seit dem 13. Jahrhundert in Betrieb (zugleich seit 1596 im Besitz einer Familie): http://www.schwert-seelbach.de/hammerschmiede/, Führungen von März bis Oktober, Fr-So einmal pro Tag.

(3)
4. Zell am Hammersbach

Altstadt, Keramikmuseum (Hahn- und Hühnermotiv), kleines Motorradmuseum.

(2-3)
5. Haslach

Altstadt, Trachtenmuseum,
Bergwerk Segen Gottes (3x täglich in der Saison).

2
6. Hausach, Wolfach, Oberwolfach

In Hausach gibt es eine Modelleisenbahn.
Dampflokomotive (http://www.eisenbahnfreunde-zollernbahn.de).

In Wolfach – Altstadt, Glasbläserei Doroteenhütte (http://www.dorotheenhuette.info),
kleines historisches Museum – Haus Theres, wo man die Exponate anfassen kann.

In der Grube Clara können Sie auch versuchen, schöne Mineralien zu finden (https://mineralienhalde.com).

In Oberwolfach Museum für Mineralien und Mathematik (http://www.mineralienmuseum.de).

2
7. Gutach, Hornberg

In Gutach gibt es Coaster (http://www.sommerrodelbahn-gutach.de) und ein Abenteuergolf.

Gutachtal und Abenteuergolf

Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, wo Sie unter anderem sehen können, wie Bollenhüte hergestellt werden (http://www.vogtsbauernhof.de).

Bollenhut gehören zur Volkstracht der Städte Gutach, Wolfach und Hornberg. Rote Pompons können Mädchen von der Konfirmation bis zur Hochzeit tragen, dann werden schwarze Pompons getragen.

Sie können die riesigen mit Stroh gedeckten Häuser sehen, in denen sowohl Menschen als auch Haustiere lebten.

Traditionelle Kachelöfen stehen immer noch in Wohnungen und Restaurants.

Kindern wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt: Sie können etwas basteln (z. B. eine Pfeife schnitzen oder Holz verbrennen), auf einem alten Bett liegen, eine hölzerne „Kuh“ melken usw.

Am Sonntag werden alte Handwerke vorgeführt und zwei junge Damen in lokalen Trachten spazieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In einem Raum gab es ein Panel mit verschiedenen Beleuchtungsarten: ein Holzspanlicht, Kerzen, eine Petroleumlampe, eine Glühlampe, eine Halogenlampe. Wenn Sie auf verschiedene Schaltflächen klicken, können Sie den Unterschied sehen. Bei einem Holzspanlicht ist im Allgemeinen praktisch nichts zu sehen, ich kann mir nicht vorstellen, wie sie bei diesem Licht noch etwas getan haben.

Als Bonus wurde an diesem Sonntag ein Kampf zwischen den Schwarzwaldbewohnern und den Behörden gezeigt. Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die Einheimischen von ihren Herzog überdrüssig und wollten Demokratie und Menschenrechte. Die Liebhaber der Demokratie wurden mit Hilfe preußischer und lokaler Truppen schnell zur Vernunft gebracht. Diejenigen, die nicht zur Besinnung kamen und sich immer noch nach Demokratie sehnten, gingen in die Schweiz und nach Amerika. Die Preußen feuerten den dortigen Herzog und unterwarfen das Gebiet für sich.

Fresko „Totentanz“ gibt es in der Beinhauskapelle.

In Hornberg befindet sich eine Burgruine auf dem Berg.

Etwas weiter unten in der Schlucht in Niederwasser gibt es einen Kuckucksuhrenladen und die größte dieser Uhren hat die Größe eines Hauses.

(3)
8. Alpirsbach

Kloster mit Kirche aus dem 11. Jahrhundert, Glasbläserei, Bonbonherstellung,
Brauerei (Führung um 14.30 Uhr).

2
9. Schiltach

Besonders malerische Fachwerkstadt, größtes Apothekenmuseum Deutschlands.

Trautwein – Herstellung von Schaffellen.

Lesen Sie mehr über Schiltach

(3)
10. Schamberg

Burgruine.
Eisenbahnmuseum. Automobilmuseum, Uhrenmuseum.

Erlebnis Bauernhof – http://www.erlebnis-bauernhof.de/.

(3-4)
11. Sulz am Neckar

Alte Stadt.

Schloss Glatt im gleichnamigen Nachbardorf. Link

3
12. Rottweil

Die Altstadt (die älteste in Baden-Württemberg) mit dem historischen Zentrum.
Statue eines Rottweilers – eine lokale Hunderasse.
Thermalbad Aquasol.
Dominikanisches Museum – Geschichte, Archäologie (http://dominikanermuseum.de/).
Spielzeug Museum.

Aussichtsturm in der Nähe der Stadt – Testturm (232 m).

In der nahe gelegenen Stadt Dietingen das Kristallmuseum (http://www.welt-der-kristalle.de).

Lesen Sie über den schwäbischen Karneval in Rottweil

1-2
13. Triberg

Einer der höchsten Wasserfälle Deutschlands. Seilpark.

Museum des Schwarzwaldes. Die größte Kuckucksuhr (in Hornberg (siehe oben) bewegen sich die Figuren, hier scheint es nicht).

Im Rathaus – ein mit geschnitzten Holztafeln geschmückter Saal.

Lesen Sie über Triberg

(3)
14. Waldkirch

Schwarzwaldzoo. Burgruinen. Altstadt.

Baumkronenweg (https://www.baumwipfelpfad-baumkronenpfad.de).

Teil 1. Von Altensteig bis Gengenbach
Alle Beiträge über Schwarzwald – #Schwarzwald

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder hier Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory

Cookie Consent mit Real Cookie Banner